Tennis-Club Hechingen e.V. | ✆ +49 7471 4222

Daily News 11.08.2016

Hechinger Weltranglistenturnier feiert bei "Players Night" Halbzeit

Halbzeit bei den 19. boso Ladies Open. Das Damenweltranglistenturnier auf der Anlage des Hechinger Tennisclubs läuft wie am Schnürchen. Tennis-Ladies aus aller Welt kämpfen noch bis Sonntag um Satz und Sieg. Aber am Mittwochabend gab es Schampus-Gläser statt Schläger in die Hand – bei der „Players Night“ mit Büfett, Musik und Tanz.

Kaum dass es dämmerte und das letzte Match geschlagen war, fand der offizielle Spielerempfang statt. Zusammen mit dem TC-Vorsitzenden Prof. Ingo Hauffe und Turnierdirektor Thomas Bürkle hieß Bürgermeisterin Dorothea Bachmann die Spielerinnen und Gäste in Hechingen herzlich willkommen – komplett auf Englisch. Die Stadt Hechingen sei stolz, jedes Jahr Gastgeberin eines Tennisturniers auf so hohem Niveau sein zu dürfen. Sie dankte allen Tennis-Ladies und Trainern für ihr Kommen und wünschte ihnen viel Erfolg. Fast schon traditionell wurden die Tennisspielerinnen anschließend mit weißen Badetüchern mit Zollernstadt-Logo beschenkt. „Die kommen gut an“, weiß Ingo Hauffe. Der TC-Chef ist mit dem Verlauf der Ladies Open sehr zufrieden. Die Turnierleitung mit Thomas Bürkle und Gerhard Frommer leiste glänzende Arbeit. Der Oberschiedsrichter als Chef des Turniers sei ebenfalls zufrieden und habe keine Beanstandungen. Sportlich gesehen, habe es bis jetzt „keine großen Überraschungen“ gegeben. Die Spiele seien aber „äußerst sehenswert“. Für die zweite Halbzeit bleibe nur zu hoffen, dass das Wetter gut mitspielt und viele Zuschauer in den Weiher kommen, um bei den 19. boso Ladies Open mitzufiebern. Ingo Hauffe jedenfalls freut sich jetzt schon auf „ein tolles Endspiel am Sonntag“.

© 2017 Tennis-Club Hechingen e.V. | All Rights Reserved | Designed by Andreas Fechter