Tennis-Club Hechingen e.V. | ✆ +49 7471 4222

Daily News 11.08.2017

Ein Hauch von Glamour bei den 20. boso Ladies Open Hechingen

Das hat es noch nie gegeben: In der 20-jährigen Geschichte der Ladies Open wird das internationale Sportereignis erstmals mit internationalen Modetrends bereichert. Am Samstag, 12. August, 17.30 Uhr, präsentiert das Hechinger „Modehäusle“ den Besuchern exklusive Damenmode der Designermarke Riani. Zu den neuen Herbstlooks tragen die Models passende Sonnenbrillen aus dem Hause Optik Bidlingmaier.

Carmen Buckenmaier-Krink, Inhaberin des erst im Januar neu eröffneten Riani-Pop-Up-Stores am Fuße der Hechinger Staig, freut sich schon sehr auf diesen ganz besonderen Glanzpunkt im Rahmen dieses international besetzten Tennisturniers. Mit ihrer Idee, das Rahmenprogramm rund um die Ladies Open mit einer Modenschau zu bereichern, war sie an Turnierdirektor Gerhard Frommer vom TC Hechingen herangetreten, der von dem Vorschlag sofort begeistert gewesen sei. Diese Premiere passe goldrichtig zur Jubiläumsauflage des hochdotierten Tennisturniers.

Carmen Buckemaier-Krink wird die Modenschau am Samstag selbst moderieren, die Marke Riani und die interessantesten Modetrends für diesen Herbst kurz vorstellen.

Die Firma Riani stammt aus Schorndorf im Remstal. Nicht nur das komplette Riani-Design befindet sich in Schorndorf, auch alle Schnitte werden dort gemacht. Inzwischen ist das erfolgreiche Modelabel in über 30 Ländern vertreten. Riani ist im Premiumsegment angesiedelt, und steht für konstante Qualitäten, perfekte Passformen, ausgefallenes Design und beste Stoffe aus Italien und Frankreich. Das Größenspektrum reicht von Größe 32 bis 48 und ist für Frauen in jedem Alter gemacht. Alle Riani-Outfits sind unterschiedlich kombinierbar – von lässig bis „anlässig“.

Am Samstag werden sechs Models über den Laufsteg bei den Ladies Open schreiten und vier Modethemen präsentieren. Carmen Buckenmaier-Krink selbst hat die passende Musik für das Defilee zusammengestellt.

„Girls Just Want to Have Fun“ von Cyndi Lauper war in den 80er-Jahren eine Befreiung, ja eine Hymne, für eine neue, selbstbewusste Generation junger Frauen. Der Frauen-Power-Song war damals stilbildend – und kehrt jetzt zurück in die Boutiquen und Kleiderschränke, wie auf der Modenschau zu sehen sein wird. Unter dem Motto „Ska Girls“ wird eine Modethema präsentiert, das den „New Wave Glam“ der 70er- und 80er-Jahre völlig neu definiert. Pink, Offwhite und Schwarz sind die Farben dieses angesagten Looks.

Aber eine „#Rianista“ lässt sich nie auf nur einen Modetrend festlegen. Das wird am Samstag die „Flowerparade“ beweisen, die für verführerische Looks in klaren Farben, wie Camel, Offwhite und Schwarz, steht. Weiter geht’s auf dem Laufsteg mit charmanten Blautönen für stilechte Powerfrauen und – nicht zu vergessen – mit der Trendfarbe 2017: „Green“. Wie die trendigen Grüntöne effektvoll und tragbar kombiniert werden, zeigt das „Modehäusle“ an verschiedenen Looks.

Die Riani-Show – bei hoffentlich schönem Wetter unter freiem Himmel – soll modische Inspirationen liefern. Shoppen kann man dann in entspannter Atmosphäre im Hechinger „Modehäusle“, wo Carmen Buckenmaier-Krink und ihr Team auf Anfrage auch gerne exklusive VIP-Shoppingabende anbieten.

Kurz nach den Ladies Open in Hechingen ist der Riani-Pop-Up-Store „Modehäusle“ gleich wieder auf einem großen Sportereignis mit einer Modenschau vertreten: Am 19. September beim Damenturnier des Golfclubs Bondorf.

© 2017 Tennis-Club Hechingen e.V. | All Rights Reserved | Designed by Andreas Fechter